top of page

Die positiven Auswirkungen der Integration von Craniosacral-Therapie und Psychotherapie erforschen

Craniosacrale Biodynamik (BCST) ist ein ganzheitlicher Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden, der sich auf die Beziehung zwischen Körper, Geist und Seele konzentriert.

Die Praxis der Craniosacralen Biodynamik basiert auf der Idee, dass der Körper über eine inhärente Selbstheilungskapazität verfügt und ständig danach strebt, sich in einen Zustand des Gleichgewichts und der Ausgeglichenheit zu bewegen.

Die Berührung ist weich und sanft, mit einer zuhörenden, empfänglichen Haltung, die sowohl für die Evaluation als auch für therapeutische Zwecke genutzt werden kann.

Der Therapeut kann spüren, wie sich die autonomen physischen Systeme des Körpers ausdrücken, und diese Zeit nutzen, um auf die Bewegung von Flüssigkeiten und Geweben, auf Empfindungen von Wärme, Ausdehnung und Energiefluss sowie auf die Verbesserung von Stimmungen und die Linderung von Spannungen und Schmerzen zu achten. Diese Empfindungen können dazu beitragen, körperliche und emotionale Blockaden zu lösen und dem Körper zu ermöglichen, sich selbst zu heilen und wiederherzustellen.



Die Wahrnehmung des Klienten und seine inneren Prozesse stehen im Mittelpunkt der Sitzung. Der verbale Dialog kann dazu beitragen, Körperprozesse zu erforschen und dem Klienten helfen, sich mit seinen innersten Empfindungen zu verbinden, um Einblick in die tieferen Aspekte seines Wesens zu erhalten. Dies kann für die Unterstützung einer Psychotherapie von großem Nutzen sein, da dadurch ein Raum für die Verkörperung (Embodiment) und emotionale Heilung geschaffen wird. Die Methode kommt auch denjenigen zugute, die in der traditionellen Psychotherapie Schwierigkeiten haben, ihre Emotionen zugänglich zu machen oder auszudrücken. Sie ermittelt die innere Wahrnehmung des Klienten, so dass die Sitzung auf seine Bedürfnisse und seine Entwicklung zugeschnitten werden kann.


Auf dem therapeutischen Pfad kann der Einzelne die Fähigkeit entwickeln, Stress zu erkennen und zu bewältigen, seine Widerstandsfähigkeit zu verbessern und ein größeres Gefühl der Kohärenz in seinem Leben zu schaffen, was zu einem ausgeglicheneren und harmonischeren Dasein führt. Darüber hinaus kann BCST den psychotherapeutischen Prozess unterstützen, indem es Erkenntnisse darüber liefert, wie der Körper als Ressource für die Heilung genutzt werden kann. Indem die Klienten sich ihrer subtilen körperlichen Empfindungen bewusst werden, können sie ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, wie ihr Körper auf den psychotherapeutischen Prozess reagiert und wie ihre Emotionen und körperlichen Empfindungen miteinander verbunden sind.


Ziel dieser Arbeit ist es, einen sicheren Raum für Heilung und Erkundung zu schaffen, Wachstum und Transformation zu fördern und inneren Frieden und Harmonie zu kultivieren.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page